Karin Hartmann

Bitte Fahrrad mitbringen! Wir fahren damit in den Wald um Bärlauch zu ernten, der anschließend zu Pesto verarbeitet wird.

Wir feiern das Mondfest mit keltischen Bräuchen und Ritualen. Hausgemachte Schmankerl machen den Abend zum Genuss.

Am Hang des Leithabergs halten wir Ausschau nach Heilpflanzen und üben uns anschließend in Wyda, dem Yoga der Kelten.

Bei einem Spaziergang lernen wir einige Kräuter kennen, die wir anschließend zu Köstlichkeiten verarbeiten und verkosten.

Brot ganz ohne Hefe aus dem vollen Korn und selbstgemacht. Wie einfach es geht vermittelt dieser Workshop.

Wozu die Umwelt mit gekauftem Waschmittel belasten, wo doch die Saponine auf den Bäumen wachsen?