Die Tradition des Fastenwanderns

Wer denkt, dass ich mit meiner Fastenwanderung rund um den Neusiedlersee das Fastenwandern erfunden haben, liegt ganz falsch. Das Fastenwandern ist so alt wie die Menschheit selbst. Auf der Suche nach Nahrung streiften Tiere wie Menschen seit eh und je, oft tagelang durch ihre Reviere. Dabei konnte die Ausbeute sehr gering ausfallen, oder gar ganz ausbleiben.
Unser Körper ist genetisch auf das Fastenwandern programmiert. Er kann weite Strecken ohne Nahrung zurücklegen und hat die Möglichkeit, sich sehr schnell auf die Verwertung der im Körper eingelagerten Nahrungs-Reserven umzustellen.

mehr dazu …
 

Fastenwanderung rund um den Neusiedlersee Herbst 2023

Von 30. September bis 6. Oktober wurde der See im Rahmen von “FASTEN rund um den Neusiedlersee” bereits zum 5. Mal umrundet! 120 km wurden in 7 Tagen fastend zurückgelegt, und zwar bei herrlichstem Herbstwetter mit Temperaturen bis zu 27°C! Eine willkommene Erfrischung bescherte uns etwas Regen am Mittwoch Vormittag.😊 Danach ging es bei strahlendem Sonnenschein weiter. Mit dabei waren diesmal 6 Frauen und 1 Mann, darunter 2 Erstfasterinnen. Tatsächlich gab es 0 Fastenbeschwerden und die niedrigste Anzahl von Blasen an den Füßen. 💪🏼 Das ist ziemlich cool, wenn man bedenkt, dass wir bis zu 22 km am Tag großteils auf Asphalt, mit einigen Kilos mehr am Rücken, zurückgelegt haben. 😎

mehr dazu …
 

Fastenwandern mit Hund?

Auf diesem Foto siehst du mich am Tag 5 meiner allerersten Fastenwanderung rund um den Neusiedlersee im Oktober 2019. Ich wollte ausprobieren, ob die 120km fastend in 6 Tagen zu schaffen sind und habe mich alleine auf dem Weg gemacht. 😃 Die letzten beiden Tage wurde ich von meinem Mann und unseren beiden Enkel-Hunden begleitet. Damals waren beide im besten Alter und topfit. Und obwohl sie es konditionell locker packten, fanden sie es nur mäßig lustig, 20 km, mit nur wenigen Schnupperpausen, neben uns herzutrotten. Du meinst Ableinen hätte für mehr Entspannung gesorgt? Nee, jedenfalls nicht bei mir wenn ich mit Terriern unterwegs bin. Ein Hauch von einem Haserl im Weingarten, und weg sind sie. Das kann blöd ausgehen, wenn der Jäger grad am Hochstand sitzt. Also, müssen sie mehr oder weniger brav an der Leine marschieren. 🐕🐕

mehr dazu …
 

NEU! Plattform Fastenwandern Österreich

YIPPIEEE! 🤸🏼🤩Jetzt geht’s los!

Als Gründungsmitglied der Plattform Fastenwandern Österreich, freue ich mich einen Haxn aus, dass ich endlich Gleichgesinnte gefunden hat! Unsere gemeinsame Leidenschaft: Das Fastenwandern 💕

2002 habe ich das Fasten für mich entdeckt, aber irgendwie hat immer der Pfeffer gefehlt. Ich hatte Lust, beim Fasten zu wandern… von einem Ort zum andern, ganz weit… einfach nur gehen. Auf der Suche nach passenden Angeboten musste ich feststellen, dass es in Österreich sowas gar nicht gibt. Also habe ich mir 2019 meinen Rucksack umgeschnallt, und zu meinem Mann gesagt: “Ich marschiere jetzt fastend um den Neusiedlersee. In einer Woche bin ich wieder zurück.”

mehr dazu …
 

Fastenwanderung rund um den Neusiedlersee Frühling 2023

Was für ein Erlebnis! Wenn man nach 1 Woche und 120 zurückgelegten Kilometern wieder an seinem Ausgangspunkt zurückkehrt, mit nichts außer einem Rucksack am Rücken und einen frisch verzehrten Apfel im Magen, haut einem so schnell nichts mehr um. Für mich war es bereits das fünfte Mal, dass ich dieses Hochgefühl erleben durfte. Mental und körperlich gestärkt kehre ich aus dieser Fastenwoche zurück, mit neuen Erkenntnissen und getroffenen Entscheidungen. Nichts ist so klärend wie zu fasten und zu gehen, fasten und gehen…. immer weiter… bis dann nach Tagen der Apfel vernascht werden will und du wieder zu Hause angekommen bist. Begleitet wurde ich diesmal von einer wunderbaren 5-köpfigen Gruppe. Schau dir an, wohin der Weg uns führte!

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee 2022

Von 1. bis 7. Oktober marschierten wir diesmal zu neunt fastend rund um den See. 120 km legten wir in 7 Tagen im flotten Fastenschritt, mit einiges an Gepäck am Rücken, zurück. In diesem Blog-Artikel erfährst du wie es uns Tag für Tag auf unserer Reise mit dem Nahrungsverzicht gegangen ist. Sind wir wohl schon am zweiten Tag zusammengebrochen, oder haben wir es tatsächlich fit über die Ziellinie geschafft?

Für mich ist das jährliche Fasten eine unverzichtbare Gesundheitsvorsorge, die mich auch innerlich wieder in Balance bringt. Und wie du vielleicht schon ahnst, faste ich am liebsten wandernd! 🚶

mehr dazu …
 

🚶‍♂️Fasten rund um den Neusiedlersee 2021 – 120km in 7 Tagen 🚶‍♀️

Fit und munter, mit einigen Kilos weniger an den Rippen, und einigen Blasen mehr an den Füßen, sind wir am 8. Oktober wieder in Breitenbrunn einmarschiert! Es war eine fabelhafte Woche mit einer Gruppe, die harmonischer nicht hätte sein können! Sie hatten alle sogar das gleiche Schritttempo….

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 3

Heute haben wir eine ganz wunderbare Wanderung um die Lange Lacke genossen. Die Fleißigen unter uns haben 18 km zurückgelegt, dafür hatten die Anderen die Gelegenheit, am tiefsten Punkt Österreichs zu stehen. Hochstimmung gab’s den ganzen Tag – Hunger keinen! Der zweite Tag ohne Essen ist geschafft!

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 2

Der erste Tag ohne Essen wurde von der ganzen Gruppe mit Bravour gemeistert! Außer brennende Fußsohlen und Blasen an den Zehen gab es keine Beschwerden. Der Weg hat uns heute von Podersdorf über Illmitz nach Apetlon geführt, wo wir nach 18 sonnigen Kilometern unseren Tag bei einem (oder zwei) Teller Fastensuppe recht zeitig ausklingen ließen.

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 1

Heute haben wir bei herrlichen Temperaturen und lebhaftem Südwind unsere ersten 22 km zurückgelegt. Abends noch Entspannung in der salzgrotte-podersdorfamsee.at und ein letztes Abendmahl im Hotel. Die nächste feste Nahrung werden wir erst nächste Woche am Freitag zu uns nehmen! Wir freuen uns alle auf das Glauben morgen früh. 😉

mehr dazu …