Karin Hartmann

WYDA – Meditation in der Natur

Die Erde an den Füßen spüren, den Blütenduft in der Nase, und den Wind im Haar. Die Energie fließen lassen, sich darauf einlassen, eins werden mit allem was dich umgibt. Das alles ist Wyda, und noch viel mehr! Bei Wyda (sprich: Wüda) handelt es sich um eine meditative Bewegungsform, die auf die Geheimlehren der Druiden zurückgeht und erst vor wenigen Jahrzehnten für uns zugänglich gemacht wurde. Einen kleinen Einblick konnte man sich bei meinen Wyda-Workshops im Juni holen, und der Wunsch nach mehr wurde bereits geäußert! 🙂 Da wird es wohl bald eine Fortsetzung geben müssen…. Mehr über Wyda erfahren Termine

Wyda in Kastelruth, 14.6.2021
Wyda am Leithaberg, 11.6.2021

Endlich wieder Sommer!

Spät, dafür umso schwungvoller, sind wir am 31. Mai in den diesjährigen Trommelsommer gestartet! 😎 Das Wetter war perfekt und die Stimmung gigantisch. Nach dieser langen Pause brannten die Hände am Fell und das Feuer im Herzen! Und Zuwachs haben wir auch bekommen – da wirds den Sommer über rund gehen in meinem Garten! Yuchuu! 😀 „Bumm taba bumm chack!“ kann ich da nur sagen.

Wandertour am Leithaberg – 28.5.2021

Was für ein herrliches Wandererlebnis! 12 Füße haben uns heute unermüdlich 19 hügelige km über duftende Waldwege, saftige Wiesen und auch grauen Asphalt getragen. Sonne, Wind und Wolken waren unsere Begleiter und Nurmi* & Tschinscha** sorgten dafür, dass uns die Energie nicht ausging. Eine Stärkung beim Heurigen musste dann aber natürlich trotzdem sein. Super war’s, die Bohnenstrudel im Antoniuskeller!
Mit so liaben Wandersleut macht jeder Schritt doppelt Spaß! Ich freu mich schon auf die nächste Tour im Juli!
*Nurmi speed cookies – Meine selbstgemachten Haferkekse lassen deine Beine nur so laufen!
**Tschinscha turbo shot – Mein selbstgemachter Ingwertrunk verleiht dir einen extra Turboantrieb!

Super war’s – das BasenFASTEN von 15. bis 21. Mai 2021 in Breitenbrunn am Neusiedlersee!

DAS FASTEN IST DER FRIEDE DES KÖRPERS, Inspirations- und Energiequelle, und die beste Möglichkeit, seine Lebensgewohnheiten in gesunde Bahnen zu lenken! Dieser Meinung sind auch meine beiden ganz wunderbaren Teilnehmerinnen, mit denen ich eine sehr erlebnisreiche Ambulante Fastenwoche erleben durfte. Basische Mahlzeiten & Kräutertees, Bewegung & Entspannung sowie Leberwickel & Einlauf und natürlich ganz viel Spaß haben unseren Säure-Basenhaushalt wieder ins Gleichgewicht gebracht und unser Immunsystem gestärkt! Sei auch du dabei, bei einer meiner nächsten Fastenwochen.

Jahreskreisfest BELTANE / Walpurgis

Mit Beltane beginnt das Sommerhalbjahr im keltischen Jahreskreis. Es ist ein wildes, ekstatisches Frauenfest, das so wie kein anderes mit Hexen in Verbindung gebracht wird. Wir feiern die Fruchtbarkeit der Erde und begrüßen den Frühling und die erwachende Natur. Gefeiert wird das Fest in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai, oder wenn der Vollmond in die Blüte des Weißdorns fällt.

Fastenwoche im Frühling

Auch wenn die Fastenwanderung um den Neusiedlersee diesmal Corona zum Opfer fiel – gefastet wurde trotzdem! 🤩 Denn auch vor der Haustür und in sich drin, gibt es Vieles zu entdecken! Gesundheit & Immunsystem stärken, Natur genießen, Zeit für sich, sein inneres Gleichgewicht finden – Kein Wunder, dass man sich nach so einer Fastenwoche fühlt wie neugeboren!
Lust bekommen, beim nächsten Mal dabei zu sein? Termine Fastenwochen

Jahreskreisfest OSTARA / Alban Eiler

Wie auch immer man das Fest zur Frühjahrs-Tag-Nacht-Gleiche nennen mag, wir feiern die Wiederkehr von Sonne, Licht, Wärme und Leben!

Auch wenn zum heutigen Frühlingsbeginn die Eisriesen des Winters immer noch zu spüren sind, feiern wir den Sieg des Lichts über die Dunkelheit und die Fruchtbarkeit der Erde.  Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um die Saat für alle wichtigen Vorhaben und persönlichen Ziele zu säen. Denn, „Wer im Frühling nicht sät, wird im Herbst nicht ernten.“

Bärenstark!

Unser lieber Bärlauch ist aus dem Winterschlaf erwacht und erfreut uns mit seiner Kraft! 🐻 Wer auf seinen Geschmack gekommen ist, erwartet ihn jedes Jahr sehnsüchtig und möchte ihn am Liebsten jeden Tag auf dem Teller haben. Ob im Salat, im Aufstrich oder als Pesto zu Nudeln. Aber der Bärlauch kann so viel mehr als nur gut schmecken! Sei dabei und erfahre mehr: „Bärlauch entdecken“. Termine: 5., 12. und 19.3.2021. Anmeldung und Info

Frohgehmut – meine erste Salbe!

Ich freue mich über meine erste selbstgemachte Salbe! 🙂 Sie soll unsere ganz persönliche Begleiterin auf unserer Fastenwanderung sein. Ihre Aufgabe ist es, unseren Füßen zu schmeicheln und uns frohen Gemüts um den Neusiedlersee zu geleiten. Und bei diesen kostbaren, natürlichen Zutaten wird sie das mit Leichtigkeit schaffen!

Imbolc – Das Licht kehrt zurück!

Auch wenn es draußen immer noch bitterkalt ist, werden die Tage merklich länger und der Frühling lässt sich schon erahnen. Die Natur erfreut sich an der zunehmenden Kraft der Sonne und schickt erste Frühlingsboten. Nach einem entbehrungsreichen Winter wird im keltischen Jahreskreis diese hoffnungsbringende Rückkehr des Lichts als „Imbolc“ in der Nacht von 1. auf den 2. Feber gefeiert. Heute kennen wir dieses keltische Mondfest als „Maria Lichtmess“.  Aber wie auch immer man sie nennen mag, diese naturmagische Zeit, geht hinaus in dieses wunderbare Licht und lasst eure Gemüter erhellen!