Karin Hartmann

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 6

Es ist immer wieder beeindruckend was Fasten alles kann! Es zaubert Leichtigkeit in den  Körper, Offenheit in den Geist , Glück ins Gemüt, und uns Wandersleut auch noch Siebenmeilenstiefel an die Beine! Von Oggau über den Hölzlstein gings dahin nach Donnerskirchen über den Keltenweg zu den Hügelgräbern und zur Bergkirche. Den Neusiedlersee in seiner ganzen Pracht zu erblicken erfüllte uns mit Demut und Stolz. Fast haben wir es geschafft ihn zu umrunden.  Nur noch der morgige Tag trennt uns von unserem Ziel, den Ausgangspunkt zu erreichen, den wir vor 6 Tagen verlassen haben.

Lughnasadh – 1. August 2020

Es war wunderbar, dieses keltische Mondfest mit Menschen zu feiern, dich sich offen zeigten für die Bräuche und Riten unserer Vorfahren und mit mir den Sternenhimmel in dieser lauen Spätsommernacht betrachteten. Herzlichen Dank für’s dabei sein!

Vielen Dank auch an eine der lieben Teilnehmerinnen für ihr Feedback, mit dem sie mir große Freude bereitet: „Du machst das ausgezeichnet – es ist so stimmig und entspannend bei dir… und lehrreich!“

Auf den Spuren der Kelten – 10.7.2020

Sehr cool war sie, unsere Kräutertour am Hang des Leithabergs! Und das trotz sommerlicher Temperaturen von 33°C. Heilpflanzen entdecken, magischen Geschichten lauschen, sich meditativ mit der Natur verbinden – und das allen inmitten so herzlicher Menschen – kann’s was Schöneres geben? Der gemeinsame Ausklang im Antoniuskeller setzte dem Tag dann noch die Krone auf! DANKE an alle, die mit dabei waren!

Vorfreude!

Bald ist es soweit! Am Freitag begeben wir uns am Hang des Leithabergs auf die Spuren der Kelten. Der Weg führt uns die Weingärten entlang, zum Waldrand – bergauf, bergab, geradeaus . . .

mehr dazu …