Karin Hartmann mit begeistertem Gesichtsausdruck vor dem Laptop

Cookidoo – Wie cool ist das denn!!??!!

Ich halte es gerade nicht aus vor Begeisterung! Nachdem ich ja jetzt ganz frisch unter die Thermomix-Beraterinnen gegangen bin, habe ich mir dieses Cookidoo-Dings mal genauer angeschaut und komm jetzt aus dem Staunen nicht mehr raus!

Was diese Thermomix-Rezeptplattform alles kann!!! Es stecken nicht nur unzähligen Rezepte mit Geling-Garantie dahinter (die kann man sich ja auch so aus dem Netz holen), sondern ein wirklich ausgeklügeltes Haushalts-Managementsystem! Was ich gerade gemacht habe, und mich vor Freude Luftsprünge machen lässt:

  • Rezepte für das Show-Kochen am Sonntag ausgewählt….
  • …und all diese Rezepte dem Tag im Kalender zugeordnet! Jawohl, das geht!
  • Und mit einem Klick hat man dann auch gleich die Einkaufsliste mit allen Zutaten für diese 5 Rezepte
  • Bevor man sich diese Einkaufsliste ausdruckt kann man sogar noch die Zutaten abhaken, die man eh daheim hat.
  • Und wer grad nicht raus kann, klickt auf „bestellen“ und lässt sich die ganzen Zutaten liefern. (Würd ich jetzt nicht machen, weil ich Gemüse lieber am Markt kaufe und vieles im Reformhaus, aber für den Notfall ein cooles Tool!)
  • Man kann also Tage, Wochen, Monate und sogar Jahre im Voraus planen was man kocht und in diesem Kalender vermerken. (Mein Mann hat sich schon sein erstes Gericht in den Kalender speichern lassen)
  • Man kann sogar – jetzt ganz neu – seine eigenen Rezepte kreieren und speichern! Aber das weiß ich noch nicht wie das geht
  • Das Ganze kann man sowohl am Desktop als auch auf der Handy App machen.
  • Den Zugriff darauf hat man dann direkt am Gerät – über das Display des Thermomix, wo ich dann das Rezept aufrufen kann.

Ist das nicht genial?! Ich finde, das spart ja ur viel Zeit und Nachdenkerei! Hui wui… da werde ich gleich allerhand ausprobieren in nächster Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.