Karin Hartmann
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 5

Froh und beschwingt haben wir unseren vierten Tag ohne Essen gemeistert. In Illmitz sind wir am Morgen bei Regen zum See marschiert und haben uns von der Fähre nach Mörbisch bringen lassen.  Weiter ging’s durch das traumhafte Rust nach Oggau, wo wir unsere heutige Nacht verbringen.  Die 17 km waren für uns heute total easy. Unsere Beine laufen schon von ganz alleine!

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 4

Mit Yoga und Meditation in der Morgensonne sind wir in den heutigen Tag gestartet. Flott marschierten wir dann zwischen Felder, Wiesen und Weingärten von Apetlon nach Illmitz, wo vor unserer Nase Rehe unseren Weg kreuzten. Den Nachmittag haben wir bei herrlichstem Wetter im Nationalpark Neusiedlersee verbracht und vieles über diesen ganz speziellen Lebensraum gelernt.

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 3

Heute haben wir eine ganz wunderbare Wanderung um die Lange Lacke genossen. Die Fleißigen unter uns haben 18 km zurückgelegt, dafür hatten die Anderen die Gelegenheit, am tiefsten Punkt Österreichs zu stehen. Hochstimmung gab’s den ganzen Tag – Hunger keinen! Der zweite Tag ohne Essen ist geschafft!

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 2

Der erste Tag ohne Essen wurde von der ganzen Gruppe mit Bravour gemeistert! Außer brennende Fußsohlen und Blasen an den Zehen gab es keine Beschwerden. Der Weg hat uns heute von Podersdorf über Illmitz nach Apetlon geführt, wo wir nach 18 sonnigen Kilometern unseren Tag bei einem (oder zwei) Teller Fastensuppe recht zeitig ausklingen ließen.

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 1

Heute haben wir bei herrlichen Temperaturen und lebhaftem Südwind unsere ersten 22 km zurückgelegt. Abends noch Entspannung in der salzgrotte-podersdorfamsee.at und ein letztes Abendmahl im Hotel. Die nächste feste Nahrung werden wir erst nächste Woche am Freitag zu uns nehmen! Wir freuen uns alle auf das Glauben morgen früh. 😉

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Der Countdown läuft!

Der Rucksack ist gepackt und die Vorfreude auf eine gemeinsame Fastenerfahrung mit meiner Gruppe steigt! Morgen um diese Zeit haben wir unser erstes Etappenziel bereits erreicht! Ich freue mich darauf, 7 Tage zu Fuß unterwegs zu sein, die Landschaft zu genießen und meine lieben TeilnehmerInnen bei dieser wunderbaren Erfahrung zu begleiten.

mehr dazu …
 

Das Wandern ist des Müllers Lust . . .

. . . UND MEINE AUCH! Es ist einfach herrlich hier auf der Tauplitzalm, wo ich meine Grundausbildung zur VAVÖ Wanderführerin genieße! Geführte Tour am verschneiten Berghang gefällig? Oder lieber ein gemütlicher Marsch um den Ödensee? Mit so vielen netten Menschen um mich herum, macht das Lernen extra viel Spaß!

mehr dazu …
 

Um den See geradelt

Die Vorbereitungen für „FASTEN rund um den Neusiedlersee“ laufen auf Hochtouren. Während meine motivierten TeilnehmerInnen schon fleißig ihre Wanderschuhe eingehen und sich mental auf fünf Tage ohne feste Nahrung einstellen, hab ich noch einen Streckencheck durchgeführt und die schönsten Plätze zum Rasten und Übernachten für unsere gemeinsame Fastenwoche im Oktober 2020 ausgesucht. Ich freue mich schon sehr darauf, mich im Kreise dieser kleinen Gruppe ganz wunderbarer Menschen, dem Weg hinzugeben und dabei gemeinsam mit jedem Schritt zu wachsen!

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 6

GESCHAFFT! In 6 Tagen fastend rund um den Neusiedlersee! Insgesamt waren es 116 km in 28 Stunden reiner Gehzeit. Ein unbeschreibliches Gefühl! Am Sonntag um 12:12 marschiere ich Richtung Winden los, und am Freitag um 15:15 komme ich aus Richtung Purbach wieder zu Hause an. Ein wahrlich unvergessliches Erlebnis. Und das Beste ist: morgen wird nach 5 strengen Fastentagen ein herrlicher, saftiger Apfel meinen Gaumen erfreuen! Juchuu!

mehr dazu …
 

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 5

Seit 13:30 haben mein Mann, unsere beiden vierbeinigen Begleiter und ich wieder österreichischen Boden unter den Füßen und Pfoten. Bei herrlichem Wetter hatten wir die 19 km von Balf nach Rust in flottem Tempo zurückgelegt. Hier sind wir nun, und freuen uns über das Obdach im Hause Triebaumer. Morgen geht’s in den Endspurt. Es liegen nur mehr 20 km vor uns, dann ist die Seeumrundung am 6. Tag vollendet.

mehr dazu …