Karin Hartmann

FASTEN rund um den Neusiedlersee – Tag 5

Seit 13:30 haben mein Mann, unsere beiden vierbeinigen Begleiter und ich wieder österreichischen Boden unter den Füßen und Pfoten. Bei herrlichem Wetter hatten wir die 19 km von Balf nach Rust in flottem Tempo zurückgelegt. Hier sind wir nun, und freuen uns über das Obdach im Hause Triebaumer. Morgen geht’s in den Endspurt. Es liegen nur mehr 20 km vor uns, dann ist die Seeumrundung am 6. Tag vollendet.

Ich möchte mich bei meinem Wunderwerk Körper für sein vorbildliches Verhalten bedanken! Auch den vierten Tag ohne Essen hat er bravourös gemeistert, obwohl er solche ausgiebigen Wanderungen nicht gewohnt ist. Es gab keinerlei Beschwerden, die auf den Nahrungsverzicht zurückzuführen wären – denn brennende Fußsohlen gehören da wohl nicht dazu.

Und weil wir heute ja so wenig in Bewegung waren, gehen wir jetzt noch eine Runde mit den Hunden spazieren…. irgendwie sind die beiden nicht müde zu kriegen – Terrier halt. Und dann geht’s zeitig ins Bett, damit wir morgen ausgeruht in die letzte Etappe starten!