Karin Hartmann

Wilder Genuss trifft unbändige Freude!

Juchuuu! Ich habe es geschafft, bei meinem ersten Workshop „Wilder Genuss – Schmankerl aus Wildkräutern“ neun TeilnehmerInnen zu inspirieren und vom ausgezeichneten Geschmack unserer Wildkräuter zu überzeugen! Im Nu hatten bei  unserem Kräuter-Rundgang viele fleißige Hände die Zutaten für unsere Gerichte  von Baum und Wiese gezupft. Voller Hingabe wurde dann in der provisorischen Feldküche in meinem Garten  unsere Beute zu Leckereien verarbeitet. Ein herzliches Dankeschön an mein ganz wunderbares Kräuter-Küchen-Team – ihr ward alle einfach großartig!

Diesmal waren Steinklee, Kleiner Wiesenknopf, Lindenblätter, Spitzwegerich, Gänseblümchen, Rotklee, Schafgarbe und Brennnessel an der Reihe. Ich bin schon gespannt, welche wilden Kräutlein wohl beim nächsten „Wilden Genuss“, am 26. Juli, unsere Gaumen erfreuen werden?